Ankündigung der Version 4.8.1 von Subsurface

Das Subsurfe-Entwicklingsteam ist stolz, die Version 4.8.1 von Subsurface anzukündigen, einem Open-Source Tauchlogbuch und -Planungsprogramm für Windows, Mac und Linux.

Diese Version behebt eine Reihe kleiner Fehler und bringt ausserdem ein paar neu Features.

Einige der Neuerungen in Subsurface 4.8.1:

  • Mac: behebt Abstürze beim Öffnen des Benutzerhandbuchs oder beim Verbinden mit Facebook
  • BLE Unterstützung: Heinrich Weikamp OSTC 2 und OSTC Plus werden nun korrekt erkannt
  • BT Unterstützung: behebt Probleme bei der Verbindung mit manchen OSTC Modellen
  • Cloud Speicher: behebt potentielle Probleme bei der Verwaltung der Zugangsdaten unter Linux
  • Tauchprofil: neues Kontext-Menü mit dem ein Tauchgang manuell in zwei Teile geteilt werden kann
  • Multimediadateien: jetzt können auch Videos gespeichert werden
  • Multimediadateien: finde Dateien, die im Dateisystem verschoben wurden basierend auf ihrem Dateinamen und Pfad
  • Tauch-Planer: behebt einen Fehler mit der Auswahl des Tauch-Modus

Ausführbare Programme sind für Windows, Mac und Linux verfügbar. Für Linux stellen wir sowohl ein AppImage bereit, das auf den meisten Distributionen laufen sollten, als auch Distributions-spezifische Pakete für Ubuntu, Debian, Linux Mint, Fedora, und openSUSE). Im Moment werden Distributionen basierend auf Ubuntu 18.04 nicht mit Distributions-spezifischen Paketen unterstützt.

Hier findet sich Subsurface 4.8.1:

Windows:
https://subsurface-divelog.org/downloads/subsurface-4.8.1.exe

Mac:
https://subsurface-divelog.org/downloads/Subsurface-4.8.1.dmg

Linux: Ein generisches AppImage ist auf unserer Subsurface GitHub Release Seite. Klicke auf Subsurface-4.8.1-x86_64.AppImage, um es herunterzuladen und mache es mittels

chmod +x Subsurface-4.8.1-x86_64.AppImage ausführbar; nun kann diese Datei direkt aufgerufen werden.

Linux: Ubuntu: Trage ppa:subsurface/subsurface in die Software Sources ein; die .deb Dateien in diesem PPA können auch auf hinreichend neuen Debian und LinuxMint Distributionen installiert werden; siehe die Programme herunterladen Seite und http://ppa.launchpad.net/subsurface/subsurface/ubuntu für die aktuelle Version. Wie bereits erwähnt, Ubuntu 18.04 basierte Distributionen werden hier aktuell nicht unterstützt.

Linux: openSUSE / Fedora: das aktuelle Subsurface Paket kann direkt von unserem Open Build Service Projekt installiert werden.

Wir freuen uns über Nachrichten zu Fehlern in Subsurface in unserem Benutzer Forum ausserdem haben wir einen Bugtracker auf dem solche Berichte eingestellt und bearbeitet werden können.